Archiv der Kategorie: Uncategorized

SM Spiez, 3. Tag

Mit einem letzten Lauf bei leichtem Oberwind ging die SM zu Ende. Eine perfekte Organisation an Land, eine äusserst kompetente Wettfahrtleitung und beste Wetterbedingungen machten diesen Anlass unvergessen!

Herzlichen Dank an alle Helfer und Offiziellen!

Souverän Schweizermeister wurde das Team von Lorenz Müller 🏆 vor Tom Studers Team und den Locals um Stefan Seger! Bravo allen Teilnehmern! 👏

Rangliste

SM Spiez, 2. Tag

Erneut konnten bei herrlichem Wetter und Thermik 4. Läufe gesegelt werden.  Team Müller hatte die Lage am besten im Griff und behauptete die Führung souverän. Auf dem 2. Platz Team Studer und auf dritter Position neu das Team Seger.

Für den letzten Tag sieht es etwas weniger optimistisch mit der Windprognose aus.

Resultate

SM Estavayer 3. Tag

Leider war der Wind zu löchrig und zu drehend um weitere Läufe zu segeln.
So gewann Tom Studer, Peter Perler, Marc von Weissenfluh, Yves Calame und Esther Oggenfuss punktgleich vor Lorenz und Dominique Müller, Yves Schaad, Thierry Bosshard und Philipp Brugger . Bronze ging an Christoph und Jana Schenker, Michael Palma und Reto Fattorini.

Rangliste

Herzlichen Dank dem CVE, Bastien, Pesche, allen Helfern und Offiziellen für die tollen Tage in Estavayer!

Swiss Cup in Neuchâtel, 15./16.10.16

Nach der SM ist vor der SM…

Nachdem die Westschweizerteams bereits bis 4 mal an den Thunersee gereist sind, würden wir auch gerne einmal ein paar Oberländer im Seeland begrüssen.

Wind ist bestellt, am Samstagabend gibt es ein Apero à la „Code Goeland“ und danach ein Nachtessen.

Bitte meldet euch umgehend unter folgendem Link an: Anmeldung

S’il vous plaît venez nombreux au Swiss Cup à Neuchâtel!

Faites vous l’inscription le plus vite possible sous: L’inscription


SM Oberhofen, 1. Tag

Ein erster Lauf im Oberwind musste kurz vor dem Ziel abgebrochen werden. Danach konnten zwei Läufe bei drehenden Winden gesegelt werden. 

Abgerundet wurde der Tag vom Eröffnungsapero im Schloss Oberhofen.

Tracking während der SM

Wie schon während der SM 2015 wollen wir möglichst viele Teilnehmer motivieren am Tracking mitzumachen. Dazu einfach das raceQs App für iOS oder Google Play auf ein Smartphone installieren und während den Regatten mitlaufen lassen.

Danach lassen sich die Regatten unter www.raceqs.com  analysieren.

SM 3. Tag

Der Tag wurde mit einem erneuten Protest gegen den Juryentscheid vom Vortag gestartet. Leider ging es ohne Entscheid aufs Wasser, wo sich endlich der Wind meldete. 
Bei Bise konnten 3 Läufe gesegelt werden. Team Studer, Seger und Müller buchten je einen Laufsieg. 

Wieder an Land wurde dann die Entscheidung über den Titelgewinn von der Jury entschieden, die ihren eigenen Entscheid umstiess…

So wurde Geburtstagskind Seger und sein Team Schweizermeister vor Team Stettler und Team Müller.

Herzliche Gratulation!

   
 

SM, Neuchâtel

SM, 2. Tag

Nach langem Warten konnten in einer leichten Bise zwei Läufe gesegelt werden. Der erste ging an Team Stettler und der zweite an Team Seger.

Angesichts der schwierigen Wetterlage geriet der erste Lauf etwas kurz und wurde anschliessend annulliert.  

SM, 1.Tag

Die 19 Boote blieben im Hafen und konnten leider keinen Lauf segeln.